Sumiswalder: Eine der ältesten Krankenkassen der Schweiz

Die Sumiswalder Krankenversicherung verdankt ihren Namen dem Firmensitz in Sumiswald im Kanton Bern. Im Jahr 1823 gegründet, gehört sie zu den ältesten Krankenkassen in der Schweiz. Ihre Versicherungsprodukte konzentriert sie vor allem auf die Deutschschweiz, insbesondere auf ihren Heimatkanton Bern und die umliegenden Kantone. Allein in der Grundversicherung zählte die Krankenkasse im Jahr 2019 mehr als 20'600 Versicherungsnehmer. In unserem Vergleich erfahren Sie mehr über die Leistungen und Prämien des Versicherers.

Informationen anfragen:

Bitte Geschlecht wählen

Die Sumiswalder Grundversicherung: Drei Modelle

Die Sumiswalder Krankenkasse bietet drei verschiedene Modelle der Grundversicherung an:

  • Standard (freie Arztwahl): Im Krankheitsfall entscheiden Sie selbst, ob Sie Ihren Hausarzt, eine Gruppenpraxis (HMO) oder einen Spezialisten aufsuchen.
  • Hausarztmodell: Sie suchen sich Ihren Hausarzt aus einer Ärzteliste aus. Dieser ist Ihr erster Ansprechpartner im Krankheitsfall. Von der Hausarztpflicht ausgenommen sind Notfallbehandlungen und gynäkologische Untersuchungen.
  • Sumis24 (Telmed): Bei Gesundheitsfragen rufen Sie zunächst das telemedizinische Beratungszentrum Medi24 an und lassen sich von den dortigen Spezialisten beraten.

Prämien und Rabatte der Sumiswalder Krankenversicherung

Wählen Sie ein alternatives Versicherungsmodell, kann die Krankenkasse Gesundheitskosten sparen. Diese Ersparnis gibt sie als Rabatte an ihre Kunden weiter. Im Hausarztmodell und im Modell Sumis24 zahlen Sie um 7 Prozent geringere Prämien. Möchten Sie Ihre Prämien noch weiter senken, vereinbaren Sie eine höhere Franchise. Erwachsene können die ordentliche Franchise von 300 Franken im Jahr auf bis zu 2500 Franken heraufsetzen lassen. Für Kinder sind maximal 600 Franken im Jahr möglich.

Auch für Familien bietet die Krankenversicherung Rabatte. Versichern Sie auch Ihre Kinder bei der Sumiswalder, gibt es ab dem dritten Kind 50 Prozent Familienrabatt.

Individueller Versicherungsschutz mit einer freiwilligen Zusatzversicherung

Eine freiwillige Zusatzversicherung deckt eine Reihe von Leistungen ab, die in der Grundversicherung nicht enthalten sind. Bei der Sumiswalder können Sie aus den folgenden Zusatzversicherungen wählen:

  • Krankenpflege-Zusatz: zu den Leistungen gehören zum Beispiel Kostenbeiträge zu Nichtpflichtmedikamenten, zu Sehhilfen, medizinischen Hilfsmitteln, Präventionsmassnahmen, Zahnbehandlungen und Zahnfehlstellungskorrekturen bei Kindern.
  • Komplementär: deckt Behandlungen und Heilmittel aus dem Bereich der Alternativmedizin, je nach Leistungsstufe bis zu einer Summe von 3000, 4000 oder 5000 Franken im Jahr. Bis zu 200 Franken pro Kalenderjahr zahlt die Krankenkasse für Präventionsmassnahmen und Fitness-Abos.

Die Zahnversicherung Dental

Die Zahnversicherung deckt zahnärztliche Behandlungen, Zahnprothetik sowie die Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen ab. In acht Leistungsstufen bieten sie Kostenerstattungen von bis zu 75 Prozent, maximal 5000 Franken im Kalenderjahr. Prophylaktische Massnahmen wie Dentalhygiene werden bis zu einer Summe von 100 Franken im Jahr erstattet. Übernommen werden auch Behandlungen in den Nachbarländern der Schweiz. Möchten Sie günstigere Prämien zahlen, können Sie sich für eine Tarifvariante mit Franchise entscheiden.

Kombinierte Leistungen mit integrierter Spitalzusatzversicherung

Die Zusatzversicherung Kombi bietet Kostenbeiträge für Haushaltshilfen, Transportkosten, Auslandsleistungen und Zahnfehlstellungskorrekturen. Darüber hinaus schliesst sie eine Spitalversicherung mit ein. Diese übernimmt die Kosten für einen Aufenthalt im Spital sowie für Bade- und Erholungskuren. Drei Deckungsstufen stehen zur Wahl: allgemein, halbprivat und privat.

Noch höhere Kostendeckungen bietet die Tarifvariante Kombi+. Sie deckt auch ambulante Behandlungen im Spital, das Rooming-in für Eltern sowie Massnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung ab.

Familienrabatt in der Zusatzversicherung

Für Familien lohnt es sich, den Nachwuchs ebenfalls bei der Sumiswalder Krankenversicherung zu versichern. In den Tarifen Krankenpflege-Zusatz, Komplimentär und Kombi gewährt die Krankenkasse ab dem zweiten versicherten Kind 100 Prozent Rabatt. Voraussetzung ist, dass die Familie eine Grundversicherung sowie für das erste Kind eine Zusatzversicherung auf gleicher Deckungsstufe abgeschlossen hat.

Das Versicherungsangebot der Sumiswalder im Vergleich

Passt die Sumiswalder Krankenversicherung zu Ihren Bedürfnissen? Das finden Sie mit unserem Vergleich heraus. Mit wenigen Klicks ermitteln Sie, wie viel Geld Sie mit einem Krankenkassenwechsel sparen können. Falls gewünscht, fordern Sie anschliessend gleich eine kostenlose und unverbindliche Offerte an.