Concordia

Die Concordia: Eine der ältesten Kranken- und Unfallversicherungen der Schweiz

Die Krankenversicherung Concordia besteht bereits seit dem Jahr 1914 und zählt damit zu den ältesten Kranken- und Unfallversicherern in der Schweiz. Hervorgegangen ist sie aus dem Krankenkassenverband des Schweizerischen Katholischen Volksvereins. Seit 1919 befindet sich der Hauptsitz in Luzern. Im Jahr 2018 zählte die Concordia allein im Bereich der obligatorischen Grundversicherung 632'000 Versicherungsnehmer. Zur Ergänzung können Sie eine freiwillige Zusatzversicherung abschliessen. Bei uns sehen Sie Leistungen und Prämien der traditionsreichen Krankenversicherung im Vergleich.

Informationen anfragen:

Bitte Geschlecht wählen

Drei Modelle der obligatorischen Grundversicherung

Die obligatorische Grundversicherung gewährt Ihnen den gesetzlichen Versicherungsschutz bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft. Neben dem Modell Standard (freie Arztwahl) bietet die Concordia zwei weitere Tarife:

  • myDoc Hausarztversicherung: Im Krankheitsfall suchen Sie zunächst Ihren Hausarzt auf. Dieser legt den Behandlungsplan fest und überweist sie bei Bedarf an einen weiteren Arzt oder ins Spital.
  • Gruppenpraxis (HMO) Modell: Sie wenden sich im Krankheitsfall zunächst an eine Gruppenpraxis (HMO). Die Behandlung erfolgt entweder dort oder Sie werden an einen Spezialisten überwiesen.

Durch das myDoc Hausarztmodell können Sie Ihre Prämie um bis zu 13 Prozent senken. Für das Gruppenpraxis (HMO) Modell gewährt die Krankenkasse Rabatte von bis zu 21 Prozent. Anders als bei einigen anderen Krankenkassen besteht bei der Concordia keine Möglichkeit, ein Telmed Modell abzuschliessen.

Weitere Rabatte in der Grundversicherung

Möchten Sie Ihre Prämien senken, können Sie freiwillig eine höhere Franchise bezahlen. Die obligatorische Kostenbeteiligung liegt bei 300 Schweizer Franken im Jahr. Wahlweise können Erwachsene bis zu 2500 Schweizer Franken zahlen. Für Kinder beträgt die maximale Jahresfranchise 600 Franken. Je höher die Franchise, umso geringer fallen die Prämien aus.

Für Familien lohnt es sich, den Nachwuchs ebenfalls bei der Concordia Krankenkasse zu versichern. In der Grundversicherung gewährt die Krankenkasse ab dem dritten Kind einen Familienrabatt von 88 Prozent.

Eine freiwillige Zusatzversicherung ergänzt den Leistungsumfang

Die Leistungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung lassen sich mit einer freiwilligen Zusatzversicherung ergänzen. Je nach Bedarf können Sie bei der Concordia aus verschiedenen Modellen wählen, die wiederum in mehreren Varianten angeboten werden.

Die Zusatzversicherung DIVERSA gibt es beispielsweise in vier Varianten. Zum Leistungsumfang gehören unter anderem:

  • stationäre und ambulante Behandlungen im Ausland
  • Such- und Rettungsaktionen weltweit
  • Kostenbeteiligung an Nichtpflichtmedikamenten, Impfungen, Sehhilfen, Zahnkorrekturen, Ohrenkorrekturen

DIVERSAplus bietet höhere Kostenbeteiligungen als der Grundtarif. Die Tarife DIVERSAcare und DIVERSApremium beinhalten zusätzliche Leistungen für Familien und schliessen einen Patientenrechtsschutz mit ein.

Mit dem Modell NATURA und NATURAplus bietet die Krankenversicherung zudem Zusatzversicherungen für Alternativmedizin, Gesundheitsförderung und Prävention.

Die Zahnversicherung der Concordia

Die Zahnversicherung übernimmt anteilig Kosten für Kontrolluntersuchungen, konservierende Behandlungen, Zahnprothetik und Kieferorthopädie. Erstattet werden maximal bis zu 75 Prozent der Zahnarztkosten. Für Kinder bis fünf Jahre ist kein Attest erforderlich, für Kinder bis vier Jahre kostet die Zahnzusatzversicherung nur 2 Schweizer Franken im Monat.

Spitalzusatzversicherung: Gut versichert ins Spital

Die Spitalversicherung ALLGEMEIN gewährt Ihnen freie Spitalwahl in der gesamten Schweiz und volle Kostendeckung bei Unterbringung auf der allgemeinen Abteilung. Wünschen Sie sich mehr Komfort, können Sie die Spitalzusatzversicherung Privat, Halbprivat oder Liberio abschliessen. Mit diesen Tarifen können Sie nicht nur das Spital, sondern auch den Arzt frei wählen. Die Unterbringung erfolgt auf der privaten bzw. halbprivaten Abteilung. Mit der Spitalversicherung Liberio entscheiden Sie bei Antritt des Spitalaufenthalts, wie Sie untergebracht werden möchten.

Rabatte in der Zusatzversicherung

Für Kinder fallen in der Zusatzversicherung besonders niedrige Prämien an. Ab dem dritten Kind sind die Zusatzversicherungen gratis, vorausgesetzt für die anderen beiden Kinder wurden dieselben Tarife abgeschlossen.

Die Concordia Krankenversicherung im Vergleich

Passt das Leistungsangebot der Concordia Krankenkasse zu Ihnen? Mit unserem Vergleich finden Sie schnell und einfach heraus, wo Sie sich am preiswertesten versichern können. Ermitteln Sie gleich Ihr Sparpotenzial und fordern Sie eine unverbindliche Offerte an.